17. ebm-papst Marathon 42,195km

Mein erster Marathon

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

19 Wochen Vorbereitungszeit liegen hinter mir. Die Motivation passt und einen Begleiter, der mir noch mehr helfen wird als zuvor gedacht, habe ich auch. Ein ehemaliger Arbeitskollege, Joachim Deißler – ein Ultra-Marathon Läufer, wird mich auf meinen ersten 42,195km begleiten.

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

32km Trainingslauf zwischen Creglingen und Weikersheim

Mein erster Marathon – 17. ebmpapst Marathon

Joachim will am 22.09. einen 100km Lauf von Rothenburg o.d.Tauber nach Wertheim laufen … ich drücke ihm die Daumen!

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

Vor dem Start – Joachim Deißler (rechts) und ich machen noch Spässe

Im Vorfeld des 17. ebm-papst Marathon stand schon fest, dass es viel Sonne und hohe Temperaturen geben wird. Doch meine Befürchtungen wurden übertroffen.

Gestartet wurde um 08:30 Uhr bei ca. 18 Grad und Sonne … es lief alles wunderbar.

Beim ersten Wendepunkt ca. km 13,5 zeigte die Uhr eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 05:30 Min./km an. Perfekt!

Nun ging es 21 km leicht Berg auf in Richtung Start / Ziel und dem nächsten Wendepunkt in Künzelsau.

Nach km 21 hatten wir immer noch eine super Pace von 05:32 Min./km stehen – aber dann kam die Handbremse 🙁 Neben der Sonne, die mir schon ab km 17 den Saft aus dem Kopf raubte, kamen nun gegen 10:30 Uhr noch hohe Temperaturen hinzu.

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

km 27 – es ist warm – aber noch läufts

Fedor Zeyer, der Marathon Sieger in einer Zeit von 02:45 gab nach seinem Zieleinlauf ein Interview: „Respekt vor allen, die jetzt noch auf der Strecke sind. Heiß ist es dort, nachdem es am Morgen noch verdammt kalt war.“ Quelle: http://www.stimme.de

Die angepeilten 04:00 Stunden sind nicht mehr zu halten … nächstes Ziel 04:12 … das muss doch zu schaffen sein …

Route 16. ebm-papst Marathon

Je wärmer es wurde, desto langsamer wurde ich. Kurz vor dem Festplatz Niedernhall bei km 27 wollte ich schon hinwerfen – doch Joachim überzeugte mich weiter zu laufen, wofür ich im Nachhinein Dankbar bin!

Schatten bei meinem ersten Marathon? Wo?

Schatten? Wo ist Schatten? Kein Schatten in Sicht und die Sonne brennt mittlerweile mit 28,5 Grad vom Himmel und meine Geschwindigkeit fällt weiter. Im linken Fuß knüllt sich meine Laufsocke unter die Zehen, was mich zwei Mal zwang anzuhalten und den Schuh auf zu machen. Zeit geht verloren … noch mehr Zeit … und ich werde langsamer. 04:12??? Auch diese Zeit ist nicht mehr zu halten – ankommen ist nun die Devise. Joachim baut mich immer wieder auf … Unterwegs laufen wir auf einen erfahrenen Marathonläufer auf, dem es auch zu heiß wurde und das Tempo ebenfalls drosselte. Die Hitze saugt meinen Kopf leer – die Beine funktionieren noch – aber der Kopf will schon lange nicht mehr …

Ziellinie – 42,195km geschafft

Wahnsinn – nach einer gefühlten Unendlichkeit überquere ich endlich die Ziellinie … 40 Minuten langsamer als geplant … 28 Minuten langsamer als im schlimmsten Falle angenommen. ABER – gesund angekommen und nicht Letzter … und wieder viel dazu gelernt … 32km Trainingsläufe sind das eine … 42km das andere – vor allem bei den Temperaturen. Auch Getränke mitführen ist bei gut organisierten Läufen überflüssig und nur unnötiger Ballast.

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

Geschafft! 42,195km … total am Ende

Glücklich 42,195km geschafft zu haben – enttäuscht über die Zeit. Da ich aber erst 1 3/4 Jahre laufe, die Temperaturen viel zu hoch waren und ich aus einer ganz anderen Gewichtsklasse komme, bin ich trotzdem zufrieden angekommen zu sein.

17. ebm-papst Marathon in Niedernhall

Nach dem Zieleinlauf

Urkunde 17. ebm-papst Marathon 09.09.2012

Nochmal vielen Dank an Joachim, der so wacker an meiner Seite mitglaufen ist und mich immer wieder aufbaute. Danke auch an Andrea, die während meiner Vorbereitungszeit auf einiges verzichten musste und mich immer wieder begleitete. Gruß auch an Armin Zipf und Gerald Faust sowie an Tom Barwicki für die vielen Trainingsläufe und Tipps.

Garminaufzeichnung 17. ebm-papst Marathon

Wie geht es weiter?

Ich werde am 15.09. am 22. Messelauf Lauda-Königshofen einen Halbmarathon laufen und hoffe mit ordentlich Speed mein Ego wieder aufzubauen.

Bericht Halbmarathon 22. Messelauf Lauda-Königshofen

Werde ich wieder einen Marathon laufen?

JA auf alle Fälle – für den 30. Vienna City Marathon bin bereits angemeldet 😉