Maxi

Maxi – Maximus Dickus

Meine Maxi † am 15. Dezember 2005

Unser Sorgenkind.

Katze Maxi

Am liebsten lag sie auf Herrchen.

Wir haben Sie aus dem Tierheim … ihr Vorbesitzer dürfte sie geschlagen haben. Es dauerte 2 Jahre, bis sie richtiges Vertrauen zu uns fasste. Mittlerweile ist ihr Lieblingsplatz auf mir und sie rebelliert, wenn ich mich nicht aufs Sofa lege und sie auf mir rumhüpfen kann *g*

Mitte 2005 wurde bei ihr FIV (Immunschwäche ähnlich HIV beim Menschen) diagnostiziert.

29. September 2005:

Maxi sieht auf ihrem rechten Auge nichts mehr.

02. Oktober 2005:

Nun steht es fest … Maxi ist blind – Sie tastet sich nur noch ganz langsam vorwärts … Treppen auf und ab geht aber noch … Futter und Katzenklo findet sie ebenfalls noch ohne Probleme. Wir dürfen halt nichts mehr im Wege stehen lassen … ab sofort ist Keno der Herrscher der Katzenbande … zuvor hat ihn immer Maxi eins auf die Nase gegeben.

15. Dezember 2005:

Maxi ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.